Infos - Programm rumd ums Fest


Es wird kein Wegzoll erhoben!


Markt / Festzeiten

Samstag 16.September 2017         Sonntag 17.September 2017

10:00 bis 21:00 Uhr                      10:00 bis 17:00

Programm in Arbeit


Verpflegung

In der Verpflegungsmeile findet man die Mampferey Corvus Niedum, die Hanfbäckerei, Späzlepfanne und die Sau-Bräterei, zum Güldenen Ei, Quarkini, Wunderschoendoer mit Baumstriezel, und eine Risottokanone, zu Trinken gibt es beim "zum durstigen Turmbläser" und diverse lokale Ständen.

Im Markt verteilt findet man das Knusperhäuschen, Frische Kartoffelchips, Sponner's gebrannte Nüsse, Hun-Manna, Met von der Imkerei und der SKOTIS Ur-Met und auch Beerenwein ist da. Bei der Bäckerei Hotz und Rust gibt es allerlei Süsses.

Musik / Gaukler

Die Musiker von Proelium-Mortem und Incantamus spielen immer mal wieder in den Gassen. Christoffel der jüngere zieht mit seinen Weisen und Balladen des Weges und singt von längst vergessenen Zeiten. Und die Berner Barden  singen die alten Lieder, und die HellenBarden geben Ihre Minnen zum besten. Auch sind wieder die Turmbläser von Ennetsee wieder mit dabei.

 

Der Narr Zinzifizes Redefreund ist "närrisch" unterwegs und Lakura zieht mit ihren Rätseln umher.

Der Magier Askur Velho von Asgard betreibt sein magisches Handwerk und der Gawan schaut "von Oben herab". Die RedeWender erklären Redewendungen und Sprichwörter. Und eine Theatergruppe zeigt in den Gassen das längst vergessene Treiben.

 

Spiel / Spass

Beim Schnurziehen-Wägeli ist der Gewinn garantiert. Beim Drachenarmbrustschiessen, Eierknacker, Krugstossen, Mäuse-Angeln oder dem Stabfangen kann Gross und Klein sein Glück versuchen. Auch ist das Mäuseroulette da.

Und nur für die Kleinen ist das Riesenrad. Auch können die kleinen Ritter beim Bogenbauer innert einer Stunde einen Bogen bauen, und die passende Ausstattung zum Bogen gibt es beim Oskar-Shop. Und die Prinzessinnen können sich beim Kinderschminken für den Prinzessinnenball zurechtmachen lassen.

Heerlager

Die Grafschaft zu Hirschthal zeigt das Lagerleben des Hochmittelalters, die Gruppe Variatio delectat betreibt eine Schauküche aus der Zeit um 1300, bei Caligatus Feleus zeigen man uns im zentralen Lager das Lagerleben im Zeitraum Ende des 13. bis Mitte 14. Jahrhundert mit all seinen Facetten. Und bei Diischträ Gratzug kann man ebenfalls das Lagerleben anschauen. Auch findet man im Lager einen Falkner und die Walkyrenschmiedin.

Die Plätze im Heerlager sind vergeben!

Händler und Handwerk sind folgende da

 

Allerley - Arpi Art - Beerenweine - Brisingamen - Chanti Art - Creation Mona Lederarbeiten - CuOr Goldschmied - Die Geschichtsschneider - Der Drachenhändler - Der Grafen Shop – Edelsteinstube – Eisenformer - Elvish Dreams - Faseratelier - Filzerin - Flammenherz - Flachskultur - Gaja's Garten - Gewandschneiderin Daniela - Der Gewürzhändler aus dem Orinet - Handleserin Magali - Imkerei - Koenigskette - Der Korber Vazer-Zaina - Kovex Ars - Kristallwald - der Kunstschmied La forge Trankil' - Leder und Rosshaar - Linna und Ursus Lederarbeiten - der Löffelschnitzer -  Moosdiamant - Die Netzerin - Nomad Art Reiterbögen - Obelisk Räucherwaren -  Ocarina - Orenna Goldschmied - Oskar Truhenbauer - Papiermacher - Perlaperla Glasperlen - Ravens Garden - Die Salbery - Sampo Rügen Felle - Skriptorium der Schönschreiberling - Schuhmacher il filo -  der Schwertfeger - Seifensiederin  - Skotis Ur Met - Ulf der Schmied vom Ochberg - Pica die Stoffhändlerin - Den Tierpräparator - Den Wanderdrechsler - Die Wegkreuzung